zum Puntoforum Portal zum Puntoforum Suche Häufig gestellte Fragen Zur Galerie Zum Kalender Zu den How tos

Puntotreffen.de - Das Puntoforum » Offtopic » Computer und mehr » Telekom führt Datengrenze ein – Vielsurfer müssen blechen
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
(Benutzer im Thread aktiv: 1 Besucher) Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
marc marc ist männlich
admin




Dabei seit: 26.11.2005
Beiträge: 6437

» eigene Galerie

Fahrzeug: Abarth
Baureihe: 595
Baujahr: 04/2016
Leistung (PS): 160 PS
Wohnort: Cochem Cond


Beitrag ID: 236643


Telekom führt Datengrenze ein – Vielsurfer müssen blechen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Obige Thematik war die Tage ja in aller Munde zu hören. Ich habe heute daraufhin mal einen Beitrag gelesen der etwas aufklärt, aber auch widersprüchlichkeiten hinterlässt..

-> http://www.focus.de/digital/tarife/flatr...aid_968081.html

Was haltet ihr davon?
Die Telekom rechtfertigt das mit ständigem Ausbau der Leitungen, und das Preise auf Dauer nicht niedrig gehalten werden können. Andersrum geben sie an, dass der Ottonormalverbraucher im Schnitt ein Transfervolumen von 20GB hat. Die Obergrenze wird für eine "Flat" natürlich höher sein. Das Transfervolumen sei auich nicht ausschlaggebend, sondern würde danach die Geschwindigkeit gedrosselt werden..

Jetzt die Große Preisfrage: Was soll die Drosselung, wenn eine Flatrate doch nur für 20GB im Durchschnitt genutzt wird? Selbst ein normaler User hat schwierigkeiten künftig 60GB oder ein ähnliches Packet zusammenzubekommen.
Die Geschwindigkeitspolitik der TCom halte ich eh für ein Ratespiel und ist gewollte Poltik. (Beispiel: Wo ich 16Mbits bekam, konnte komischerweise kein anderer im Haus eine bekommen außer ich. Die Bandbreiten im Haus reichten von DSL Light , über 2000 bis hin zu 6000. Mittlerweile wurde wieder bei diesen Kunden angepasst und es hat keine bauliche Veränderung stattgefunden? Sehr fragwürdig!)

Der einzige Vorteil für Kunden, die keine alltagssurfer sind: sie können eine geringere Geschwindigkeit im kleineren Preissegment wählen und entlastet somit die TCom um ein weiteres.

Meine persönliche Meinung:; Es sieht eher danach aus, als wenn die Tcom ihren Markt neu aufbauen will und erneut geld verdienen will. Denn jeder hat eine Flatrate, der Markt ist erschöpft, da muss was neues her.

PS: Wenn die Tcom dieses einführt, werden aufgrund der Netzabhängigkeit sämtliche Anbieter nachziehen. Einer der wenigen die vielleicht groß rauskommen können, wäre Kabel Deutschland, wo man Internet übers Fernsehkabel bezieht. (Die Bieten sogar schon bis 100Mbit's an). Also wär ein Wechsel für vielsurfer geeignet. Da Kabel Deutschland u.a. auch mal ein Telekom Part war.. (war mal eine Tochtergesellschaft bzw.. ehemals Post AG) bleibt auch hier abzuwarten, was die dann planen!

Liebe Grüße
Marc

__________________
Die kleine weiße Kanonenkugel | Datenschutzhinweise

24.04.2013 21:39 marc ist offline title= Email an marc senden Homepage von marc Beiträge von marc suchen Nehmen Sie marc in Ihre Freundesliste auf Details von marc anzeigen
puntotreiber238 puntotreiber238 ist männlich
Punto Senior


Dabei seit: 25.11.2011
Beiträge: 1537

» eigene Galerie

Fahrzeug: Opel Astra
Baureihe: H 1.6 Twinport
Baujahr: 2005
Leistung (PS): 105
Wohnort: Hessen


Beitrag ID: 236649


RE: Telekom führt Datengrenze ein – Vielsurfer müssen blechen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von marc

Jetzt die Große Preisfrage: Was soll die Drosselung, wenn eine Flatrate doch nur für 20GB im Durchschnitt genutzt wird? Selbst ein normaler User hat schwierigkeiten künftig 60GB oder ein ähnliches Packet zusammenzubekommen.
Die Geschwindigkeitspolitik der TCom halte ich eh für ein Ratespiel und ist gewollte Poltik. (Beispiel: Wo ich 16Mbits bekam, konnte komischerweise kein anderer im Haus eine bekommen außer ich. Die Bandbreiten im Haus reichten von DSL Light , über 2000 bis hin zu 6000. Mittlerweile wurde wieder bei diesen Kunden angepasst und es hat keine bauliche Veränderung stattgefunden? Sehr fragwürdig!)


Also meine Eltern sind vor ca. 2 Jahren zur Telekom (zurück) gewechselt. Hatten vorher das Telefon über tele2 laufen und Internet über Alice. Ein Berater der Telekom meinte im gespräch auch das wir eine 16.000er Leitung hätten, da ja unsere Straße erst gemacht wurde usw. (unsere Straße wurde gemacht, aber nur der Kanal! und das Schxxx daten übertragen kann ist mir neu XD). Habe auch noch mehrmals nachgefragt und er meinte immer das wir das empfangen. Letzendlich empfangen wir hier ca. 6.000, aber auch nur zu guten zeiten!

Aber der Telekom muss es anscheinend schlecht gehen! "Unser" Berater hatte noch irgendsoein uraltes Nokia tasten Handy, mit dem er im Internet nach Tarifen geschaut hat XD Und in den Kundencentern scheint auch keiner zu arbeiten. Habe mal bei einer Klassenkameradin den PC versucht wieder gangbar zu machen und brauchte was von der Telekom, also schnell mal Anrufen. Nachdem wir ca. 30 min. in der Warteschleife hingen, haben die einfach aufgelegt. Beim zweiten versuch, haben wir dann nach ca. 20 min. von uns aus aufgelegt! Also das kenne ich von Tele2 nicht!

Eines weis ich, einmal Telekom und niewieder! Wenn die das jetzt wirklich so machen, dann werde ich meine Eltern drängen wo anders einen Vertrag zu machen!

__________________
Der Moment wenn dich die Polizei anhält und fragt ob du ein Pizzalieferant bist, nur weil du Energydrinks im Heck hast und einen Punto fährst Ugly

Astra -> Punto lag bei 7,8 l/100km

Mein Punto
Gekauft mit 99 tkm (10/2011) Verkauft mit 112,5 tkm (4/2015)

Mein Astra
Gekauft mit 139 tkm (3/2015) Verkauft (nach Unfall): ~152 tkm (4/2017) traurig

24.04.2013 23:26 puntotreiber238 ist offline title= Beiträge von puntotreiber238 suchen Nehmen Sie puntotreiber238 in Ihre Freundesliste auf
LoSTi0z LoSTi0z ist männlich
Moderator




Dabei seit: 19.11.2008
Beiträge: 3156

» eigene Galerie

Fahrzeug: Punto GT / Seat Leon Fr
Baureihe: 176 / 5F
Baujahr: 1998 / 2016
Leistung (PS): 1.4 8V 131PS / 1.4 Tsi 150PS
Wohnort: nähe Zschopau/Sachsen


Beitrag ID: 236655


RE: Telekom führt Datengrenze ein – Vielsurfer müssen blechen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von marc
Andersrum geben sie an, dass der Ottonormalverbraucher im Schnitt ein Transfervolumen von 20GB hat.


ahja... ich hab im monat ca. 95GB! viele nutzen tv mit internet, hd filme.
selbst wenn ich mal ein pc spiel über steam oder origin runterlade bin ich schnell bei 30GB!
die neuen konsolen werden auch internetfähig sein mit streaming usw. ich denke die wollen hier richtig geld verdienen.

das ist eine riesen schweinerrei! im jahr 2013 zurück zu 2000 Augen rollen

__________________


Punto 176 55S "Bella" R.I.P. |Grande Punto Sport "Bella II" Sold! | Punto 176 GT3| Seat Leon FR

25.04.2013 07:26 LoSTi0z ist offline title= Email an LoSTi0z senden Beiträge von LoSTi0z suchen Nehmen Sie LoSTi0z in Ihre Freundesliste auf Details von LoSTi0z anzeigen
PuntoED-55 PuntoED-55 ist männlich
Moderator


Dabei seit: 28.07.2006
Beiträge: 7681

» eigene Galerie



Beitrag ID: 236656


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das ganze gilt für Neukunden


und

Zitat:
Original von marc

PS: Wenn die Tcom dieses einführt, werden aufgrund der Netzabhängigkeit sämtliche Anbieter nachziehen. Einer der wenigen die vielleicht groß rauskommen können, wäre Kabel Deutschland, wo man Internet übers Fernsehkabel bezieht. (Die Bieten sogar schon bis 100Mbit's an). Also wär ein Wechsel für vielsurfer geeignet. Da Kabel Deutschland u.a. auch mal ein Telekom Part war.. (war mal eine Tochtergesellschaft bzw.. ehemals Post AG) bleibt auch hier abzuwarten, was die dann planen!



Die Drosseln auch (und das jetzt schon)

__________________
RIP

25.04.2013 09:39 PuntoED-55 ist offline title= Beiträge von PuntoED-55 suchen Nehmen Sie PuntoED-55 in Ihre Freundesliste auf
falco falco ist männlich
Moderator




Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1580

» eigene Galerie

Fahrzeug: Fiat Punto
Baureihe: 176
Baujahr: 1996
Leistung (PS): 73
Wohnort: Lübeck


Beitrag ID: 236657


RE: Telekom führt Datengrenze ein – Vielsurfer müssen blechen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von puntotreiber238
Eines weis ich, einmal Telekom und niewieder! Wenn die das jetzt wirklich so machen, dann werde ich meine Eltern drängen wo anders einen Vertrag zu machen!


Eines weiß ich, einmal etwas anderes als Telekom, nie wieder!

Nach Umzug probierte ich 1&1 aus, das typische 30€ Paket, der absolute Standard. Fazit: 8 Mal in zwei Jahren waren Techniker hier, jedes Mal war es das Modul im Schaltschrank das defekt war. Ständige Verbindungsabbrüche, miesester Service, von den 16Mbit kamen 7 hier an. Es gab grundsätzlich immer nur Ärger, da das Telefon ja über IP lief konnte man eben ständig auch nicht telefonieren.

Seit wir wieder Kunden der Telekom sind, man kann sagen was man will, es läuft absolut perfekt und zufriedenstellend. Von 50Mbit kommen 51Mbit an, der Router ist seit der Schaltung online, bei 1&1 schaffte er selten die 12h Marke.

Und nein, ich arbeite nicht bei der Telekom, ich habe einfach nur verdammt schlechte Erfahrung woanders gemacht, aber das hat mit Sicherheit jeder mal irgendwo.

Zum Thema: Aufgrund der stark wachsenden Datenmengen war es klar, das dies iwann kommen musste, 1&1 hat übrigens schon vor 2 Jahren damit angefangen Drosseltarife einzuführen, aber egal.

Ich denke das 75GB absolut ausreichend sind, ich nutze das Internet mindestens 4 Stunden täglich, wenn nicht gar mehr und komme auf ca. 50GB im Monat (mit dem ein oder anderen Download). Sollten es mal ein paar mehr Downloads werden, rückt natürlich auch meine jetzige 200GB Grenze in die Nähe, genommen habe ich die Hürde aber noch nicht, mit legalen Aktivitäten halte ich es also für kaum möglich die Grenze zu knacken. Und wenn doch, so muss man eben als Vielnutzer vielleicht 5€ mehr den ein oder anderen Monat bezahlen, auch das sehe ich nicht besonders tragisch.

Außerdem gilt dies alles nur für Neukunden die von Anfang an Wissen worauf sie sich einlassen, wann das alles für Bestandskunden kommt weiß doch noch niemand. Dann kann man sich von Anfang an für jemand anderen entscheiden, der ist vielleicht billiger, aber nicht immer günstiger.

Sehr gut erklärt warum die Telekom das veranstaltet (denn ums Geld direkt geht es eigentlich nicht, das lohnt nicht und ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein) ist es in diesem Artikel wie ich finde:

http://www.zeit.de/digital/internet/2013...alitaet-drossel

__________________
03.08.12 - 18.04.16 unglücklich

25.04.2013 09:52 falco ist offline title= Email an falco senden Beiträge von falco suchen Nehmen Sie falco in Ihre Freundesliste auf
marc marc ist männlich
admin




Dabei seit: 26.11.2005
Beiträge: 6437

» eigene Galerie

Fahrzeug: Abarth
Baureihe: 595
Baujahr: 04/2016
Leistung (PS): 160 PS
Wohnort: Cochem Cond

Themenstarter Thema begonnen von marc

Beitrag ID: 236696


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Eric, ich denke aber auch, dass sich bei bestehenden Kunden soetwas kommt. (Btw. spätestens wenn mal jemand umzieht, dann wird das eingeführt) Ich erinnere mich an die ISDN Flat zeit, da war es ähnlich. Der Tcom war es zu teuer, und damit wurde die Flat aufgehoben.

@jörg, HD Fernsehen wird nicht mit einberechnet, nur der Tatsächliche Transfervolumen, vom PC aus. So halt Focus. Ich denke wir dürfen es nicht schweinerei bezeichnen, sondern wir kennen nichts anderes.

__________________
Die kleine weiße Kanonenkugel | Datenschutzhinweise

25.04.2013 21:41 marc ist offline title= Email an marc senden Homepage von marc Beiträge von marc suchen Nehmen Sie marc in Ihre Freundesliste auf Details von marc anzeigen
shiz0 shiz0 ist männlich
Puntoheizer




Dabei seit: 22.11.2010
Beiträge: 183

» eigene Galerie

Fahrzeug: Fiat Punto
Baureihe: 176 GT II
Baujahr: EZ 1995
Leistung (PS): 133+
Wohnort: Nähe Freiburg


Beitrag ID: 236712


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

http://www.golem.de/news/routeranbieter-...1304-98939.html
Soviel mal zur angeblichen Knappheit der Kapazitäten, eine dreiste Lüge!
Ich denke es geht weniger darum bestehende Kosten zu senken, als darum, neue Märkte zu schaffen und vor allem diese lästige Netzneutralität los zu werden.
Denn natürlich wird das Telekom eigene IPTV Entertain nicht mit eingerechnet... usw. usf...

Da Lob ich mir doch meine KabelBW 100mbit.
Wir kratzen ab und zu auch mal am Terabyte/Monat und es beschwert sich trotzdem keiner.

Mir tun die Leute leid, die kein Kabel liegen haben, denn aus vielen anderen Gründen ist die Telekom in Sachen DSL leider erste Wahl und auch das, was ich normalerweise empfehlen würde.

Für den Moment bleibt es spannend.
Man wird sehen, die sich der DSL- und Breitbandmarkt im allgemeinen entwickeln wird.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von shiz0 am 26.04.2013 14:43.

26.04.2013 14:42 shiz0 ist offline title= Email an shiz0 senden Beiträge von shiz0 suchen Nehmen Sie shiz0 in Ihre Freundesliste auf Details von shiz0 anzeigen
PuntoED-55 PuntoED-55 ist männlich
Moderator


Dabei seit: 28.07.2006
Beiträge: 7681

» eigene Galerie



Beitrag ID: 236739


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich habe im Monat ca 60 - 100GB ohne IPTV mit VDSL 50 und einen NAS was online ist.

Kabel ist auch kein Ausweg, schau dir KD an, die haben Ihre Drossel schon seit letztem Jahr drin.

Ich habe bei anderen Internetanbietern NUR scherereien gehabt, besonders bei "Marcel Davis" Augenzwinkern und seit man wieder im rosa Wunderland ist großes Grinsen funktioniert die sch... einfach wie es soll.

Das es Engpässe gäbe, das halte ich auch nur für Geschwätz, hier gehts systematisch darum Kosten zu sparen und den Umsatz wieder mal zu maximieren.

__________________
RIP

27.04.2013 07:41 PuntoED-55 ist offline title= Beiträge von PuntoED-55 suchen Nehmen Sie PuntoED-55 in Ihre Freundesliste auf
Freedom Freedom ist weiblich
Fahranfänger im Punto


Dabei seit: 30.08.2013
Beiträge: 6

» eigene Galerie



Beitrag ID: 242268


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mittlerweile sind sie doch wieder von diesem Hirngespinst weggekommen, oder?

04.09.2013 17:08 Freedom ist offline title= Email an Freedom senden Homepage von Freedom Beiträge von Freedom suchen Nehmen Sie Freedom in Ihre Freundesliste auf
 
Puntotreffen.de - Das Puntoforum » Offtopic » Computer und mehr » Telekom führt Datengrenze ein – Vielsurfer müssen blechen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Startseite | Themen der letzten 24h | Themen seit Deinem letzten Besuch | alle Foren als gelesen markieren

RSS-Feed abonnieren Punto-Forum.de bei Twitter Punto-Forum.de bei Facebook

Die Seite und Ihr Team | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzhinweis | Unsere Banner | weitere Partner | Unterstützung
Powered by Burning Board Lite 1.0.2, designed by Lattreuter & PF.de


| Alfa-Romeo-Portal.de | Alfa-Power.de | www.golf4.de | Car Hifi | 1A-Automarkt.de | BMW |